Theorie des Städtebaus

Zur baulich-räumlichen Organisation von Stadt

Die baulich-räumliche Dimension von Stadt- und Raumplanung, der Städtebau, dominiert in der Praxis, wird in der Theorie jedoch unterbewertet. Dies deutlich zu machen und einen Weg zur Abhilfe zu beschreiben, ist das erste Anliegen dieses Buches. Daneben möchte es dazu beitragen, die verbreitete Sprachunsicherheit im Bereich des Städtebaus durch möglichst klare Begriffsbestimmungen einzugrenzen und diese in ein System erklärender und normativer Theorie einzuordnen.


  • Author: Dieter Frick
  • ISBN: 978 3 8030 0737 7
  • Size: 16,5 x 22 cm. Paperback
  • Edition: 3. Reprint 2011

25,00 

incl. 7% VAT

zzgl. Versandkosten


  • Im Mittelpunkt des Buches steht die „baulich-räumliche Organisation“ von Stadt. Der Begriff versteht sich analytisch – wie diese baulichräumlich organisiert ist –, wie auch normativ: Wie sie organisiert werden soll. Die Zielvorstellungen werden wie die einzelnen Handlungsfelder (Stadterweiterung, -erneuerung, -umbau), an denen sie zu konkretisieren sind, systematisch dargestellt. Dies mündet in einer Darstellung der geeignet erscheinenden Konzeptionen für eine künftige Stadtform. Schließlich werden die derzeit gängigen Verfahren und Instrumente der Stadtplanung auf ihre Kompatibilität mit den zuvor entwickelten Begriffen und ihren Inhalten untersucht und damit zugleich die Theorie auf die Praxis bezogen.

  • Illustrations 8 Illustrations, partly in Colour
    Edition 3. Reprint 2011
    Author Dieter Frick
    Release 12. Juli 2011
    Size 16,5 x 22 cm. Paperback
    ISBN 978 3 8030 0737 7
    Number of pages 222
    Languages deutsch
  • Dieter Frick war von 1973 bis 1998 Professor für Städtebau und Siedlungswesen am Institut für Stadt- und Regionalplanung der Technischen Universität Berlin.

Newsletter


Keep in touch with the WASMUTH publishing house, and sign up for our Newsletter.

Sending Message
Cart

Cart

Produkt entfernt. Rückgängig
Qty Product Price
Taxes
Total 0,00