Keramik Kosmos Japan – Die Sammlung Crueger

Japanese ceramic tradition, one of the oldest, is today producing the most varied and exciting ceramics in the world. The Crueger collection is an encyclopaedic representation over the last three decades of this regional, stylistic and typological wealth,


  • Editor: Museum für Asiatische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin
  • ISBN: 978 3 8030 3349 9
  • Size: 20 x 26 cm. Paperback
  • Edition: 1. Edition

35,00 

incl. 7% VAT

zzgl. Versandkosten


  • In addition to classical utensils for the tea ceremony, regional ceramic vessels and industrially produced items for daily use, there are also ceramic art works by internationally acclaimed contemporary studio artists and Japanese state designated “Living

  • Illustrations 425 Illustrations in Colour
    Edition 1. Edition
    Release 3. November 2010
    Size 20 x 26 cm. Paperback
    Photos Thomas Naethe
    Editor Museum für Asiatische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin
    ISBN 978 3 8030 3349 9
    Number of pages 192
    Languages deutsch, englisch
    Text Anneliese und Wulf Crueger, Merle Walter
    Preface Klaas Ruitenbeek, Takahiro Shinyo – Botschafter Japans
  • Anneliese und Wulf Crueger, beide Mikrobiologen, sammeln seit über 30 Jahren neben europäischer vor allem japanische Keramik der Gegenwart, wobei ihr Hauptinteresse stets auf der Entwicklung der heutigen japanischen Öfen mit ihren zum Teil jahrhundertealten Traditionen lag. Mit ihrem 2004 im Verlag erschienenen Buch "Wege zur Japanischen Keramik. Tradition in der Gegenwart" (2. aktualisierte Auflage 2012) legten sie ein vielbeachtetes Grundlagenwerk zum Thema vor.
    Thomas Naethe widmet sich neben seinen Arbeiten als Studiokeramiker, für die er zahlreiche Auszeichnungen erhielt, seit den 1990er Jahren der Fotografie mit Schwerpunkt Keramik.

Newsletter


Keep in touch with the WASMUTH publishing house, and sign up for our Newsletter.

Sending Message
Cart

Cart

Produkt entfernt. Rückgängig
Qty Product Price
Taxes
Total 0,00