Zeitschrift für Orient-Archäologie 8, 2015

Die Zeitschrift für Orient-Archäologie (ZOrA, ISSN 1868-9078) ist eine Neugründung der Orient-Abteilung des Deutschen Archäologischen Instituts. Sie erscheint seit dem Jahr 2008 jährlich. Die ZOrA enthält ausführliche und grundlegende Beiträge zu den neuesten internationalen Forschungen auf dem Gebiet der Archäologie der Levante, Mesopotamiens und der Arabischen Halbinsel. Die ZOrA stellt ein Publikationsorgan dar, das überregionale Forschungsperspektiven stärker in den Vordergrund rückt. Mit dem Erscheinen der ZOrA wurden die bisherigen regional ausgerichteten Zeitschriften der Orient-Abteilung, Baghdader Mitteilungen und Damaszener Mitteilungen, eingestellt.


  • Herausgeber*in: Margarete van Ess, Ricardo Eichmann
  • ISBN: 978 3 8030 0222 8
  • Format: 21 x 29,5 cm. Hardcover
  • Auflage: 1. Auflage, Originalausgabe

85,00 

inkl. 7% MwSt.

zzgl. Versandkosten


  • Inhalt des 8. Bandes: MESOPOTAMIEN UND REGIONAL ÜBERGREIFENDE THEMEN: Margarete van Ess with a contribution by Karl-Uwe Heussner: Absolute Chronology of the Uruk and Jemdet Nasr Periods at Uruk, Southern Mesopotamia. The Interpretation of Additional 14C Samples / Helga Vogel: Wer wurde in der Grabkammer der ‘Royal Tomb’ 1054 im ‘Royal Cemetery’ in Ur bestattet? / Salah Salman Rumaiydh: Excavations at Tell Wilaya. Field Campaign June 8th – September 12th, 2001 /. Peter Pfälzner – Paola Sconzo with a contribution by Ivana Puljiz: First Results of the Eastern Ḫabur Archaeological Survey in the Dohuk Region of Iraqi Kurdistan. The Season of 2013 / LEVANTE: Bernd Müller-Neuhof – Alison Betts – George Wilcox .Jawa, Northeastern Jordan: The First 14C Dates for the Early Occupation Phase / David Kennedy – Rebecca Banks: The Khatt Shebib in Jordan: From the Air and Space / Fawzi Abudanah – Saad Twaissi – Sarah E. Wenner – Mohammad B. Tarawneh – Adeeb Al-Salameen: The Legend of the ‘King’s Highway’: The Archaeological Evidence / Konrad Hitzl – Peter Kurzmann – Herbert Niehr – Lars Petersen: Ein Bleifigürchen des Jupiter Heliopolitanus / Dani Altheeb: Funerary Sculptures in the Tomb of Abedrapsas at Frikya / ARABISCHE HALBINSEL UND DER REGION VERWANDTE THEMEN: Peter Magee, When was the Dromedary Domesticated in the Ancient Near East?

  • Abbildungen zahlreiche meist farbige Abbildungen
    Auflage 1. Auflage, Originalausgabe
    Erscheinungsdatum 13. Januar 2016
    Format 21 x 29,5 cm. Hardcover
    Herausgeber*in Margarete van Ess, Ricardo Eichmann
    ISBN 978 3 8030 0222 8
    Seitenanzahl 280
    Sprachen 2 Aufsätze deutsch, 8 Aufsätze englisch

Newsletter


Halten Sie sich auf dem Laufenden und abonnieren Sie den WASMUTH-Newsletter.

Sending Message
Warenkorb

Warenkorb

Produkt entfernt. Rückgängig
Anz. Produkt Preis
Steuern
Gesamtsumme 0,00