Ernst Zinsser in Hannover

ArchitekturZeit 2016

Ernst Zinsser zählt zweifellos zu den bedeutenden Vertretern der Nachkriegsmoderne Deutschlands. Aufgrund dürftiger medialer Präsenz steht er jedoch zu Unrecht im Schatten seiner damaligen Berufskollegen – wie beispielsweise Friedrich Wilhelm Kraemer oder Dieter Oesterlen.


  • Autor*in: Hartmut Möller
  • ISBN: 978 3 8030 0813 8
  • Format: 29 x 18 cm. Klappenbroschur
  • Auflage: 1. Auflage, Originalausgabe

19,80 

inkl. 7% MwSt.

zzgl. Versandkosten


  • Der Diplom-Ingenieur Hartmut Möller entwickelte schon vor geraumer Zeit ein besonderes Faible für die Architektur dieses herausragenden Baumeisters und beschäftigt sich bei wachsender Begeisterung mit dessen Werk. Als Chronist zur aktuellen Situation hat er im Laufe der vergangenen Monate zeitgenössische Fotos der Gebäude angefertigt. Während des Prozesses ergaben sich Kontakte zu diversen derzeitigen Eigentümern bzw. Nutzern, die im Wissen um die baukünstlerische Qualität auch seltene Einsichten ins Innenleben dieser Architekturperlen erlaubten. Die im Rahmen der ArchitekturZeit 2016 entstandene Ausstellung versteht sich als Hommage an einen Planer, der das Stadtbild Hannovers in den 50er-Jahren entschieden geprägt hat und somit auch heute eine angemessene Würdigung verdient. Sie fokussiert sich auf sieben Bauwerke und zeigt diese in Gesamtansichten, Fassadendetails und Innenraumbilder mit besonderer Charakteristik.
    Die ergänzende Begleitpublikation deckt als Katalog zudem umfassend den vollständigen, noch erhaltenen – bisweilen stark umgebauten – Bestand aus Zinssers lokalem Oeuvre ab. Aus Rücksicht auf die Privatsphäre wurde auf eine Dokumentation der Wohn- und Reihenhäuser verzichtet. Mehrfamilienhäuser und Geschäftsbauten, die im laufenden Verkehr stehen, bilden hierbei Ausnahmen. Die unglaubliche Fülle zeigt dabei Ernst Zinssers Tatendrang und Virtuosität in den unterschiedlichsten Bauaufgaben auf engstem Raum, wie sie vermutlich selten zu finden sein dürfte.

  • Autor*in Hartmut Möller
    Vorwort(e) Sid Auffarth
    Fotos Hartmut Möller
    ISBN 978 3 8030 0813 8
    Format 29 x 18 cm. Klappenbroschur
    Seitenanzahl 116
    Abbildungen 104 farbige Abbildungen
    Sprachen deutsch
    Auflage 1. Auflage, Originalausgabe
    Erscheinungsdatum 20. Juni 2016
  • Hartmut Möller, 1975 geboren. Architekturstudium in Oldenburg und Praxissemester bei SITE / James Wines in New York. 2002 Mitorganisation der Ausstellung „Die Moderne als Modell“ im Horst-Janssen-Museum, Oldenburg. 2003 Redaktionspraktikum bei der db – deutsche bauzeitung. Diverse Zeitschriften- und Buchpublikationen. Lebt und arbeitet seit 2005 in Hannover.

Newsletter


Halten Sie sich auf dem Laufenden und abonnieren Sie den WASMUTH-Newsletter.

Sending Message
Warenkorb

Warenkorb

Produkt entfernt. Rückgängig
Anz. Produkt Preis
Steuern
Gesamtsumme 0,00