Neapolis

Studien zur Räumlichkeit der Stadt Neapel

Materialien zu Geschichte, Theorie und Entwurf städtischer Architektur, ISSN 2364-7663, Band 6
Herausgegeben von Prof. Klaus Theo Brenner, Potsdam School of Architecture; Prof. Dietrich Fink, Technische Universität München; Prof. Arno Lederer, Universität Stuttgart; Prof. Carlo Moccia, Politecnico di Bari; Prof. Uwe Schröder, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen; Prof. Ilaria Valente, Politecnico di Milano


  • Autor*in: 1
  • ISBN: 978 3 8030 0935 7
  • Format: 13 x 21 cm. Paperback
  • Auflage: 1. Auflage, Originalausgabe

10,80 

inkl. 7% MwSt.

zzgl. Versandkosten


  • Allzu oft hält uns das Denken in verschiedenen Maßstäben davon ab, Stadt und Haus als einen organismischen Zusammenhang vorzustellen. Nicht schon an der Fassade endet die Räumlichkeit der Stadt und nicht erst jenseits der Wand beginnt die andere des Hauses, vielmehr schließt die Raumhaltigkeit der Wand mit ihren verfeinerten Öffnungen beide in abgestuften Raumfolgen aneinander an. Eine wirklich räumliche Vorstellung von Architektur hebt die dualistische Vorstellung von Stadt und Haus schlussendlich auf: Die räumlichen Sphären des Städtischen und des Häuslichen durchdringen einander, mal mehr mal weniger verschieben sich Grenzen zwischen drinnen und draußen. Die Gestaltung dieser räumlichen Situationen mit reziprok überlagerten Widmungen, wie Öffnungen, Übergänge, Passagen, Zwischenräume usw. ist die Aufgabe städtischer Architektur. In keiner anderen Stadt ist diese „Porosität“ im Wohnen angefüllter, als in Neapel, der Stadt, der dieses Buch gewidmet ist.
    Vor dem Hintergrund der Frage nach einer städtischen Architektur führen die italienischen und deutschen Beiträge der beteiligten Autor*innen topologische, typologische, kartografische, geschichtliche und theoretische Aspekte von Orten und Horizonten zu einer räumlichen Skizze der Stadt Neapel zusammen.

  • Abbildungen zahlreiche teils farbige Abbildungen
    Auflage 1. Auflage, Originalausgabe
    Autor*in 1
    Erscheinungsdatum 5. September 2016
    Format 13 x 21 cm. Paperback
    Herausgeber*in 1
    ISBN 978 3 8030 0935 7
    Künstler*in 1
    Seitenanzahl 1
    Text(e) 1
    Vorwort(e) 1

Newsletter


Halten Sie sich auf dem Laufenden und abonnieren Sie den WASMUTH-Newsletter.

Sending Message
Warenkorb

Warenkorb

Produkt entfernt. Rückgängig
Anz. Produkt Preis
Steuern
Gesamtsumme 0,00