STADT BAUEN 6

Deutscher Städtebaupreis 2016

Der jüngste Band der Reihe STADT BAUEN der Deutschen Akademie für Städtebau und Landesplanung dokumentiert den Deutschen Städtebaupreis 2016 und zeigt erneut eine Leistungsbilanz der Stadtplanung in Deutschland in Reaktion auf aktuelle Probleme gesellschaftlichen Wandels.


  • Herausgeber*in: Werner Durth im Auftrag der Deutschen Akademie für Städtebau und Landesplanung
  • ISBN: 978 3 8030 0824 4
  • Format: 21 x 24 cm. Paperback
  • Auflage: 1. Auflage, Originalausgabe

32,00 

inkl. 7% MwSt.

zzgl. Versandkosten


  • Seit nunmehr 35 Jahren dient der Deutsche Städtebaupreis der Förderung einer zukunftsweisenden Planungs- und Stadtbaukultur. Er wird ausgelobt von der Deutschen Akademie für Städtebau und Landesplanung (DASL) und von der Wüstenrot Stiftung gefördert. Mit dem Deutschen Städtebaupreis werden städtebauliche Projekte prämiert, die sich durch nachhaltige und innovative Beiträge zur Stadtbaukultur auszeichnen. Dabei sollen die Projekte den aktuellen Anforderungen an zeitgemäße Lebensformen ebenso Rechnung tragen wie den Herausforderungen an die Gestaltung des öffentlichen Raums, dem sparsamen Ressourcenverbrauch sowie den Verpflichtungen gegenüber der Orts- und Stadtbildpflege. Der parallel zum Städtebaupreis ausgelobte Sonderpreis dient der Akzentuierung besonders dringlicher Handlungsfelder im Städtebau und in der Stadtplanung. Das Thema des Sonderpreises 2016 lautet „Soziale Impulse durch Städtebau – Urbane Kooperationen und neue Nachbarschaften“.

    Preisträger Deutscher Städtebaupreis 2016:
    München, Wohnanlage wagnisART
    Auszeichnungen:
    Bremen, Tarzan & Jane – Ungewöhnlich wohnen
    Hallstadt, Neue Mitte Hallstadt – Neubau Marktscheune
    Schwäbisch Gmünd, Stadtumbau Schwäbisch Gmünd
    Stuttgart, Hospitalplatz und Hospitalhof
    Belobigungen:
    Braunschweig, Stationen am Ringgleis – Neue Begegnungen am Westbahnhof
    Kassel, Grimmwelt – Sanierung des Kulturdenkmals am Weinbergareal
    München, Wohnbebauung Bad-Schachener-Straße
    Siegen, Zu neuen Ufern (Teil der REGIONALE Südwestfalen)
    Stuttgart, Freiraumkonzept Hallschlag – Straßen, Wege, Plätze

    Preisträger Sonderpreis 2016:
    Augsburg, Grandhotel Cosmopolis
    Auszeichnungen:
    Bremen, WURST CASE – Prototyp eines Urbanen Labors in Hemelingen
    Belobigungen:
    Krefeld, Nachbarschaft Samtweberei
    Nürnberg, St. Ludwig – Neuordnung und Revitalisierung des Pfarreiareals
    Osterholz-Scharmbeck, Campus für lebenslanges Lernen

  • Herausgeber*in Werner Durth im Auftrag der Deutschen Akademie für Städtebau und Landesplanung
    ISBN 978 3 8030 0824 4
    Format 21 x 24 cm. Paperback
    Seitenanzahl 120
    Abbildungen zahlreiche meist farbige Abbildungen
    Sprachen deutsch
    Auflage 1. Auflage, Originalausgabe
    Erscheinungsdatum 18. September 2017

Newsletter


Halten Sie sich auf dem Laufenden und abonnieren Sie den WASMUTH-Newsletter.

Sending Message
Warenkorb

Warenkorb

Produkt entfernt. Rückgängig
Anz. Produkt Preis
Steuern
Gesamtsumme 0,00