Von Göttern und Menschen

Bilder auf griechischen Vasen
Antikensammlung Staatliche Museen zu Berlin

Die vorliegende Publikation füllt eine entscheidende Lücke in der Reihe der bisher erschienenen Bücher über die Berliner Antikensammlung: Erstmals stehen ausschließlich Bilder griechischer Vasen im Mittelpunkt – Bilder von bekannten Mythen und Widerspiegelungen des täglichen Lebens. Damit wird einem vielfach geäußerten Interesse an qualitativ hochwertigem Bildmaterial und einer sorgfältigen Bildbetrachtung entsprochen, die auch griechische Quellen und ikonografische Besonderheiten berücksichtigt.

Jetzt wieder lieferbar zum Sonderpreis!


  • Herausgeber*in: Antikensammlung SMB-SPK
  • ISBN: 978 3 8030 3331 4
  • Format: 21 x 25 cm. Paperback
  • Auflage: 1. Auflage, Originalausgabe 2010

14,80 

inkl. 7% MwSt.

zzgl. Versandkosten


  • Die griechischen Vasen sind für die Kenntnis der Antike und die Beurteilung griechischer Mythen und Lebenswelten unentbehrliche Informationsträger. Die tönernen und vielfältig verzierten Gefäße erfüllten verschiedene Funktionen im täglichen Leben und im Kult. Darauf beziehen sich auch ihre Dekorationen und Bilder. Somit sind antike Vasen seit jeher unverzichtbare Bestandteile von Sammlungen und Museen.
    Die Berliner Antikensammlung ist eine der ältesten nördlich der Alpen. Sie kann auf eine mehr als 300jährige Geschichte zurückblicken. 1830 wurde der erste Museumsbau in Berlin eröffnet – das Alte Museum. In den folgenden Jahren wuchs die Vasensammlung durch zahlreiche Entdeckungen und Erwerbungen. Besonders bekannte Mythen- und Sagenbilder – oftmals versehen mit antiken Beischriften – standen im Zentrum des Interesses. Heute zählt die Berliner Vasensammlung neben denen des British Museum, des Louvre, der Eremitage und des Metropolitan Museum zu den größten und vielfältigsten Kollektionen ihrer Art.
    Die vorliegende Publikation füllt eine entscheidende Lücke in der Reihe der bisher erschienenen Bücher über die Berliner Antikensammlung: Erstmals stehen ausschließlich Bilder griechischer Vasen im Mittelpunkt – Bilder von bekannten Mythen und Widerspiegelungen des täglichen Lebens. Damit wird einem vielfach geäußerten Interesse an qualitativ hochwertigem Bildmaterial und einer sorgfältigen Bildbetrachtung entsprochen, die auch griechische Quellen und ikonografische Besonderheiten berücksichtigt. Die Autorinnen sind mit den Beständen der Antikensammlung bestens vertraut und haben mit den vorliegenden 62 Beispielen eine repräsentative Auswahl aus den ca. 700 ausgestellten Vasen im Pergamonmuseum und Alten Museum getroffen. Viele der brillanten Fotos wurden erst für diesen Band vom Museumsfotografen Johannes Laurentius hergestellt.

  • Herausgeber*in Antikensammlung SMB-SPK
    Text(e) Annika Backe-Dahmen, Ursula Kästner, Andreas Scholl, Agnes Schwarzmaier
    Fotos Johannes Laurentius und Ingrid Geske
    ISBN 978 3 8030 3331 4
    Format 21 x 25 cm. Paperback
    Seitenanzahl 128
    Abbildungen 145 farbige Abbildungen
    Sprachen deutsch
    Auflage 1. Auflage, Originalausgabe 2010

Newsletter


Halten Sie sich auf dem Laufenden und abonnieren Sie den WASMUTH-Newsletter.

Sending Message
Warenkorb

Warenkorb

Produkt entfernt. Rückgängig
Anz. Produkt Preis
Steuern
Gesamtsumme 0,00