Lotte Reiniger

„Mit zaubernden Händen geboren“. Drei Scherenschnittfolgen

In allen drei Werkbereichen – Scherenschnitt, Schattentheater und Film – setzte Reiniger Maßstäbe. Das verbindende Element ist dabei die Silhouette, die als selbständiges Kunstwerk ebenso Bestand hat wie als bewegliche Schattentheater- oder Filmfigur. Das Buch zeigt drei ihrer schönsten Scherenschnittserien: Mozarts „Zauberflöte“ und „Die Hochzeit des Figaro“ sowie ihr Tier-Alphabet.


  • Herausgeber*in: Evamarie Blattner, Karlheinz Wiegmann
  • ISBN: 978 3 8030 3352 9
  • Format: 21 x 22 cm. Hardcover
  • Auflage: 1. Auflage, Originalausgabe

19,80 

inkl. 7% MwSt.

zzgl. Versandkosten


  • Die 1899 in Berlin geborene Lotte Reiniger fand früh zum Scherenschnitt und entwickelte dieses Medium, das bis dato eher als Kunsthandwerk betrachtet wurde, zur eigenständigen künstlerischen Ausdrucksform. Doch war Reiniger nicht nur eine bis heute wohl unerreichte Scherenschnittvirtuosin, sondern auch eine fantasievolle und erfindungsreiche Schattenspielerin. Ganz besonders eng verbunden ist ihr Name auch mit dem frühen Animationsfilm – vor allem durch ihr Meisterwerk: „Die Abenteuer des Prinzen Achmed“.

  • Abbildungen 90 Abbildungen
    Auflage 1. Auflage, Originalausgabe
    Erscheinungsdatum 29. Oktober 2010
    Format 21 x 22 cm. Hardcover
    Herausgeber*in Evamarie Blattner, Karlheinz Wiegmann
    ISBN 978 3 8030 3352 9
    Seitenanzahl 112
    Sprachen deutsch, englisch

Newsletter


Halten Sie sich auf dem Laufenden und abonnieren Sie den WASMUTH-Newsletter.

Sending Message
Warenkorb

Warenkorb

Produkt entfernt. Rückgängig
Anz. Produkt Preis
Steuern
Gesamtsumme 0,00