Eine Erste Adresse in Berlin

Geschichte und Gegenwart des Hauses 210 am Kurfürstendamm

Der „Mythos Kurfürstendamm“ gehört zur Gegenwart wie zur Geschichte des wohl berühmtesten Boulevards von Berlin. Das Weltstädtische am Kudamm war eine Mischung aus Stars und Sternchen, Literaten und Künstlern, altem Adel und neuem Reichtum, Prominenz und „Adabeis“. Die Kreuzung um die Uhlandstraße mit dem Haus Nummer 210 war ein Brennpunkt des Großstadttreibens. Zwischen Maison de France und Ku‘damm-Karree versammelte es von General Schliefen bis zum Architekten der Ostpolitik Egon Bahr große Namen als Residenten, beherbergte Haute Couture ebenso wie Willy Brandt als Stammgast. Anlässlich des „ökologischen“ Neubaus im Hof Kudamm 210 – einem Holzständerhaus - widmet sich der Architekturhistoriker Falk Jaeger diesem Haus und seiner Geschichte. Fern einer bloßen Baubeschreibung entwickelt er ein kulturhistorisches Narrativ, das stadthistorische mit architektonischen, kulturelle mit sozialen Elementen vereint, um das Bedeutungspanorama dieser ersten Adresse Kudamm 210 zu entfalten.


  • Autor: Falk Jäger
  • ISBN: 978 3 8030 2373 5
  • Format: 19,5 x 26 cm. Hardcover mit Schutzumschlag
  • Auflage: 1. Auflage, Originalausgabe

48,00 

inkl. 7% MwSt.

» Versandkosten

Nicht vorrätig


  • Der „Mythos Kurfürstendamm“ gehört zur Gegenwart wie zur Geschichte des wohl berühmtesten Boulevards von Berlin. Das Weltstädtische am Kudamm war eine Mischung aus Stars und Sternchen, Literaten und Künstlern, altem Adel und neuem Reichtum, Prominenz und „Adabeis“. Die Kreuzung um die Uhlandstraße mit dem Haus Nummer 210 war ein Brennpunkt des Großstadttreibens. Zwischen Maison de France und Ku‘damm-Karree versammelte es von General Schliefen bis zum Architekten der Ostpolitik Egon Bahr große Namen als Residenten, beherbergte Haute Couture ebenso wie Willy Brandt als Stammgast.

    Anlässlich des „ökologischen“ Neubaus im Hof Kudamm 210 – einem Holzständerhaus – widmet sich der Architekturhistoriker Falk Jaeger diesem Haus und seiner Geschichte. Fern einer bloßen Baubeschreibung entwickelt er ein kulturhistorisches Narrativ, das stadthistorische mit architektonischen, kulturelle mit sozialen Elementen vereint, um das Bedeutungspanorama dieser ersten Adresse Kudamm 210 zu entfalten.

  • Autor Falk Jäger
    ISBN 978 3 8030 2373 5
    Format 19,5 x 26 cm. Hardcover mit Schutzumschlag
    Seitenanzahl ca. 210 Seiten
    Abbildungen ca. 115 meist farbige Abbildungen
    Auflage 1. Auflage, Originalausgabe
    Erscheinungsdatum März 2022
Warenkorb

Warenkorb

Produkt entfernt. Rückgängig
Anz. Produkt Preis
Steuern
Gesamtsumme 0,00