BB 2070 – Magazin für Städtebau und urbanes Leben – Nr. 3

Besser wohnen und arbeiten

Unsere 3. Ausgabe von BB2070 – Magazin für Städtbau und urbanes Leben beschreibt die Zukunftpläne für ein neues Zusammenspiel von Wohnen, Arbeiten, wie es in der Siemensstadt und auf dem Glände des früheren Flughafens in Tegel neu erporbt wird. Es äußert sich Hans Kolhoff zu den Folgen der Corona-Pandemie für den Städtebau. Matthias Noell schreibt über die Stadt und ihre Wandlungsfähigkeit in seinem Essay „Vollkommen fertig? Und Berlin bewegt sich doch!“ Und Markus Tubbesing spricht im Interview mit Rudolf Spindler über den Städtebau als Wissenschaft. Auf der letzten Seite beschäftigt sich Helene Peters mit der Zukunft der Postämter, während sich Christian Hunziker zuvor in seinem Beitrag über Büroimmobilien fragt: Arbeiten wir künftig alle im Homeoffice? Ein Hinweis für unsere Kunden: Beim Kauf von 10 Heften gibt es das Elfte umsonst. Bei größeren Bestellungen gelten gesonderte Versandkosten. Bitte kontaktieren Sie uns dazu unter vertrieb@wasmuth-verlag.de.


  • ISBN: 978 3 8030 2208 0
  • Format: 19,5 x 27,0 cm. Broschur
  • Auflage: 1. Auflage

6,00 

inkl. 7% MwSt.

» Versandkosten


  • Das Magazin BB2070, Nummer 3, enthält Beiträge u.a. von Hans Kollhoff, Matthias Noell, Helene Peters, Insa Schrader, Bernhard Schulz, Markus Tubbesing, Gerwin Zohlen, Felix Zohlen und Christian Hunziker.

    Herausgeber: Harald Bodenschatz, Tobias Nöfer. Redaktionsleitung: Rudolf Spindler, Bernhard Schulz. Art Director: Vladimir Llovet Casademont. Mitarbeit: Fabian Burns, Alyoscha Hofmann, Patrick Zamojski. Fotos: Erik-Jan Ouwerkerk und Jonathan Schmalöer.


    Programmheft BB 2070 zum Download

  • Auflage 1. Auflage
    ISBN 978 3 8030 2208 0
    Format 19,5 x 27,0 cm. Broschur
    Seitenanzahl 44 seiten mit zahlreichen Abbildungen
    Erscheinungsdatum 19. 11. 2020
Warenkorb

Warenkorb

Produkt entfernt. Rückgängig
Anz. Produkt Preis
Steuern
Gesamtsumme 0,00