Ernst F. Brockmann in Hannover

ArchitekturZeit 2017

Der Architekt Ernst Friedrich Brockmann war unter Stadtbaurat Rudolf Hillebrecht maßgeblich am Wiederaufbau der Stadt Hannover beteiligt und verantwortete in den 1950er bis 1970er Jahren etliche repräsentative Verwaltungs- und Geschäftsbauten. Das Buch dokumentiert deren zeitgenössischen Zustand in Gesamtansichten, Fassadendetails und charakteristischen Innenraumaufnahmen. Schwerpunkt der Arbeit sind sieben Gebäude, die auch in Form einer Ausstellung im Rahmen der ArchitekturZeit 2017 präsentiert werden.


  • Autor*in: Hartmut Möller
  • ISBN: 978 3 8030 0822 0
  • Format: Format 29 x 18 cm. Klappenbroschur
  • Auflage: 1. Auflage, Originalausgabe

19,80 

inkl. 7% MwSt.

zzgl. Versandkosten


  • Den Autor bestärkten in seiner Beschäftigung mit diesem Architekten dessen Kinder, ehemalige Weggefährten, Nutzer und Bauherren sowie Historiker, Fotografen und Archivare. Hartmut Möller gewann Zugang zu einer Vielzahl historischer Lichtbilder zu den jeweiligen Häusern, weshalb sich eine Gegenüberstellung alter und neuer Fotografien als besonders reizvoll herausstellte. Nicht zuletzt zeigen die Bilder den Umgang mit dem gebauten Erbe, sind Zeitzeugen von Kultur und geben erstaunliche Einblicke: Wer weiß zum Beispiel, dass das umgebaute Bürocenter in der Hamburger Allee 12–16 (ehemals Möbelhaus Boehme) tatsächlich eine seltene Hängekonstruktion darstellt? Die vorliegende Publikation zeugt so nicht nur von der Wertschätzung für einen bedeutenden Planer, sondern ist auch eine Hommage an die meisterhaften Fotografen jener Zeit. Um die Fotos in Bezug setzen zu können, wurde für die aktuellen Motive stets eine den Originalaufnahmen ähnliche Perspektive gewählt.

  • Autor*in Hartmut Möller
    Vorwort(e) Sid Auffarth
    Fotos Hartmut Möller
    ISBN 978 3 8030 0822 0
    Format Format 29 x 18 cm. Klappenbroschur
    Seitenanzahl 146
    Abbildungen 110 farbige Abbildungen
    Sprachen deutsch
    Auflage 1. Auflage, Originalausgabe
    Erscheinungsdatum 17. juli 2017
  • Hartmut Möller, Jahrgang 1975. Architekturstudium in Oldenburg und Praxissemester bei SITE/James Wines in New York. 2003 Redaktionspraktikum bei der db – deutsche bauzeitung. Diverse Ausstellungsorganisationen (u. a. Die Moderne als Modell im Horst-Janssen-Museum, Oldenburg), Zeitschriften- und Buchpublikationen – zuletzt über den für die Nachkriegszeit bedeutenden Architekten Ernst Zinsser (Ernst Wasmuth Verlag, ISBN 978 3 8030 0813 8).

Newsletter


Halten Sie sich auf dem Laufenden und abonnieren Sie den WASMUTH-Newsletter.

Sending Message
Warenkorb

Warenkorb

Produkt entfernt. Rückgängig
Anz. Produkt Preis
Steuern
Gesamtsumme 0,00