Transkulturelles Bauen in Indien

Das IN:CH Projekt

IN:CH ist eine Workshop-Plattform in Bangalore. Sie symbolisiert das respektvolle Zusammenwirken der Fähigkeiten, Interessen und Talente aus Indien und der Schweiz. Im begleitenden IN:CH STUDIO Semester entwickeln Architekturstudierende in transkulturellen Teams nachhaltige Lösungsvorschläge in vier verschiedenen Klimazonen in Indien – die Ausbildungsstätte im Slum für nicht privilegierte Frauen, ein Optimieren von „food routes“ in Mumbai, den Pavillon aus Wegwerfmaterial, wie Grube und Tümpel zur Naherholung transformiert werden – kurz: kleine Eingriffe, die Menschen verbinden. In Bangalore entstehen räumliche Prototypen, gebaut aus einfachen lokalen Materialien wie Bambus, Erde, Stein, Biofasern, Jute, Kalk – für arme Familien eine Chance auf ein würdiges, selbstbestimmtes Leben. Handwerker, Weberinnen und Gestaltende wirken auf Augenhöhe mit Leidenschaft zusammen.


  • Autor: Jürg Grunder
  • ISBN: 978 3 8030 2369 8
  • Format: 21 x 28 cm, Klappenbroschur mit Fadenheftung
  • Auflage: Originalausgabe

39,00 

inkl. 7% MwSt.

» Versandkosten


  • IN:CH ist eine Workshop-Plattform in Bangalore. Sie symbolisiert das respektvolle Zusammenwirken der Fähigkeiten, Interessen und Talente aus Indien und der Schweiz. Im begleitenden IN:CH STUDIO Semester entwickeln Architekturstudierende in transkulturellen Teams nachhaltige Lösungsvorschläge in vier verschiedenen Klimazonen in Indien – die Ausbildungsstätte im Slum für nicht privilegierte Frauen, ein Optimieren von „food routes“ in Mumbai, den Pavillon aus Wegwerfmaterial, wie Grube und Tümpel zur Naherholung transformiert werden – kurz: kleine Eingriffe, die Menschen verbinden. In Bangalore entstehen räumliche Prototypen, gebaut aus einfachen lokalen Materialien wie Bambus, Erde, Stein, Biofasern, Jute, Kalk – für arme Familien eine Chance auf ein würdiges, selbstbestimmtes Leben. Handwerker, Weberinnen und Gestaltende wirken auf Augenhöhe mit Leidenschaft zusammen.

    Jürg Grunder, Initiator von IN:CH und Autor des Buches, stellt in eigenständigen Artikeln, anhand von Plänen, Skizzen und Abbildungen, die Aufgaben, die Lösungsvorschläge und die Realisierungen der einzelnen Projekte ebenso wie deren Auswirkungen auf das soziale Leben der Gemeinschaften vor. Der nächste Schritt heißt IN:CH ACADEMY, das Ausbildungsmodell für den indischen Bausektor.

  • Autor Jürg Grunder
    Seitenanzahl 264
    Abbildungen zahlreiche farbige Abbildungen, Skizzen und Pläne
    Format 21 x 28 cm, Klappenbroschur mit Fadenheftung
    ISBN 978 3 8030 2369 8
    Auflage Originalausgabe
    Erscheinungsdatum 15.12 2022
Warenkorb

Warenkorb

Produkt entfernt. Rückgängig
Anz. Produkt Preis
Steuern
Gesamtsumme 0,00